Norwegen – das (Angel-) Paradies auf Erden

Wenn ein Angler das Wort „Norwegen“ hört oder liest, gibt es eigentlich nur zwei mögliche Reaktionen: entweder zaubert ihm das Wort ein Leuchten in die Augen, oder er bleibt unbeeindruckt. Letzteres ist wahrscheinlich nur bei jenen Anglern der Fall, die dieses Land noch nie besucht haben. Denn so gut wie jeder angelbegeisterte Mensch, der den Weg nach Norden schon einmal genommen hat, wird ihn höchstwahrscheinlich immer wieder nehmen.
Woran das liegt? Ganz einfach: kein anderes Land in Europa bietet dem Angler vergleichbare Möglichkeiten, seiner Leidenschaft nachzugehen. Es ist die Weite, Ruhe und Ursprünglichkeit dieses Landes, die Vielfalt der Gewässer, die beeindruckenden Fischbestände, die man in Norwegen eigentlich überall findet.